Orbital- Hydraulikmotoren

Orbital- Hydraulikmotoren

Aufgrund ihrer Stärke und Haltbarkeit sowie der kompakten Größe und Flexibilität in den Drehmomenten können diese Orbitmotoren in vielen Anwendungsbereichen eingesetzt werden, insbesondere wenn niedrige Rotationsgeschwindigkeiten und hohe Drehmomentleistungen erforderlich sind.

Der hydraulische Motorbereich ist unterteilt in ROTOR und ROLLER.
ROTOR, orbitale Einheit, bei der die Drehkolbenflügel fest und direkt auf dem Stator angebracht sind: dies ist insbesondere für lange Arbeitszyklen bei mittlerem Druck geeignet. ROLLER, orbitale Einheit, bei der die hydrodynamisch unterstützten Roller die Reibung auf ein Minimum reduzieren und dadurch eine maximale Haltbarkeit und hohe Ausgangsleistung bei hohem Druck gewährleisten.

Produkte

Gerotor-Serie

Die robuste und kompakte Konstruktion, die leichte Bauweise sowie die Flexibilität in der Benutzung ermöglichen den Einsatz von Orbitalmotoren in einer Vielzahl von Anwendungen und im Allgemeinen überall dort, wo eine niedrige Drehgeschwindigkeit und ein hohes Drehmoment erforderlich sind.

Die Produktsparte der Orbitalmotoren ist in ROTOR und ROLLER unterteilt. ROTOR, Orbitalgruppe bei der die Nocken fest sind und direkt am Stator montiert. Ideal für einen langen Betriebszeitraum bei mittlerem Druck. ROLLER – Orbitalgruppe bei der die hydrodynamisch gestützten Rollen die Reibung aufs Minimum reduzieren und auf diese Weise eine lange Lebensdauer und einen hohen Wirkungsgrad bei hohem Druck gewährleisten.

...
Gerotor-Serie

Die robuste und kompakte Konstruktion, die leichte Bauweise sowie die Flexibilität in der Benutzung ermöglichen den Einsatz von Orbitalmotoren in einer Vielzahl von Anwendungen und im Allgemeinen überall dort, wo eine niedrige Drehgeschwindigkeit und ein hohes Drehmoment erforderlich sind.

Die Produktsparte der Orbitalmotoren ist in ROTOR und ROLLER unterteilt. ROTOR, Orbitalgruppe bei der die Nocken fest sind und direkt am Stator montiert. Ideal für einen langen Betriebszeitraum bei mittlerem Druck. ROLLER – Orbitalgruppe bei der die hydrodynamisch gestützten Rollen die Reibung aufs Minimum reduzieren und auf diese Weise eine lange Lebensdauer und einen hohen Wirkungsgrad bei hohem Druck gewährleisten.

...
Geroller-Serie

Die robuste und kompakte Konstruktion, die leichte Bauweise sowie die Flexibilität in der Benutzung ermöglichen den Einsatz von Orbitalmotoren in einer Vielzahl von Anwendungen und im Allgemeinen überall dort, wo eine niedrige Drehgeschwindigkeit und ein hohes Drehmoment erforderlich sind.

Die Produktsparte der Orbitalmotoren ist in ROTOR und ROLLER unterteilt. ROTOR, Orbitalgruppe bei der die Nocken fest sind und direkt am Stator montiert. Ideal für einen langen Betriebszeitraum bei mittlerem Druck. ROLLER – Orbitalgruppe bei der die hydrodynamisch gestützten Rollen die Reibung aufs Minimum reduzieren und auf diese Weise eine lange Lebensdauer und einen hohen Wirkungsgrad bei hohem Druck gewährleisten.

...