Gerotor-Serie

Die robuste und kompakte Konstruktion, die leichte Bauweise sowie die Flexibilität in der Benutzung ermöglichen den Einsatz von Orbitalmotoren in einer Vielzahl von Anwendungen und im Allgemeinen überall dort, wo eine niedrige Drehgeschwindigkeit und ein hohes Drehmoment erforderlich sind.

Die Produktsparte der Orbitalmotoren ist in ROTOR und ROLLER unterteilt. ROTOR, Orbitalgruppe bei der die Nocken fest sind und direkt am Stator montiert. Ideal für einen langen Betriebszeitraum bei mittlerem Druck. ROLLER – Orbitalgruppe bei der die hydrodynamisch gestützten Rollen die Reibung aufs Minimum reduzieren und auf diese Weise eine lange Lebensdauer und einen hohen Wirkungsgrad bei hohem Druck gewährleisten.

Dokumentation Options (131 kB)

Eigenschaften

            Sonderzubehör   Technische Daten 
Mod. Hubraum
(cm³/rev)
Leistung
Max (kw)
Max. Leistung
Eingang (kw)
Volumenstrom
Max (l/min)
1 2 3 A BR C D E F Q R U UU W Abmessungen
GDS 8,2 ÷ 50,0 1,8 + 2,4 225 16 ÷ 20                     671 Kb.
GFS 25,0 ÷ 623,6 3,3 ÷ 10,5 225 40 ÷ 60                 731 Kb.
GHL 49,5 ÷ 396,0 6,2 ÷ 10,5 225 60                     449 Kb.

 

Related products
Geroller-Serie

Die robuste und kompakte Konstruktion, die leichte Bauweise sowie die Flexibilität in der Benutzung ermöglichen den Einsatz von Orbitalmotoren in einer Vielzahl von Anwendungen und im Allgemeinen überall dort, wo eine niedrige Drehgeschwindigkeit und ein hohes Drehmoment erforderlich sind.

Die Produktsparte der Orbitalmotoren ist in ROTOR und ROLLER unterteilt. ROTOR, Orbitalgruppe bei der die Nocken fest sind und direkt am Stator montiert. Ideal für einen langen Betriebszeitraum bei mittlerem Druck. ROLLER – Orbitalgruppe bei der die hydrodynamisch gestützten Rollen die Reibung aufs Minimum reduzieren und auf diese Weise eine lange Lebensdauer und einen hohen Wirkungsgrad bei hohem Druck gewährleisten.

...